Traditionelle Walliser Küche

Raclette

Léon - so die Legende - hiess der Walliser Winzer, der das Raclette erfunden hat. Er erwärmte an einem kalten Tag ein Stück Käse über dem offenen Holzfeuer, statt ihn roh zu essen. Geboren war das urtypische Walliser Gericht. das seither weit über die Landesgrenzen für Furore gesorgt hat.

Der Käse ist im Wallis seit dem 4. Jahrhundert v. Chr. nachgewiesen. Während der Römerzeit war der Alpkäse berühmt. Zwischen dem 14. und 19. Jahrhundert wurde der Käse häufig als Zahlungsmittel, Arbeitsentgelt oder als Exportprodukt verwendet. Das Käseschmelzen war im Wallis bereits im Jahr 1574 bekannt. Der Ausdruck Raclette stammt vom einheimischen französischen Dialekt (racler = schaben) und mit ihm wurde ab 1874 offiziell auch der Käse benannt. Walliser Raclette AOC wird heute noch nach einem altüberlieferten Rezept hergestellt.

In diesen Gastronomie Betrieben können Sie ein feines Raclette geniessen:

  • Aparthotel Ambassador
  • Berghütte Fleschen
  • Hotel Bellwald

Fondue

Als Ursprungs-Regionen gelten die Westschweiz und Savoyen; heute ist das Fondue weltweit bekannt und beliebt.

Erst in den 50er Jahren des vorigen Jahrhunderts wurde das Fondue populär und hielt Einzug in Schweizer Küchen. Die damalige Käseunion unternahm Anstrengungen, Fondue in der Schweiz (und auch im Militär) beliebt zu machen. Der Werbeslogan FIGUGEGL (Fondue isch guet und git ä gueti Lune) trat 1953 erstmals auf.

In diesen Gastronomie Betrieben können Sie ein feines Fondue geniessen:

  • Aparthotel Ambassador
  • Restaurant Pöstli
  • Restaurant Sport
  • Hotel Bellwald
  • Berghütte Fleschen

Walliser Teller

Was gibt es Besseres nach einer Wanderung oder einem Skitag als sich mit einem traditionellen Walliser Teller zu verwöhnen? Er setzt sich zusammen aus Trockenfleisch, Trockenwurst, Rohschinken und Rohspeck, Alpkäse, und man isst ihn zusammen mit Roggenbrot; dazu trinkt man ein Glas Dôle oder Fendant.

In diesen Gastronomie Betrieben können Sie einen Walliser Teller geniessen:

  • Hotel zur alten Gasse
  • Berghütte Fleschen
  • Hotel Bellwald
  • Restaurant Pöstli
  • Aparthotel Ambassador
  • Restaurant Sport

Walliser Käseschnitte

Die Walliser Käseschnitte (Croutes au fromage) ist eine schöne Bereicherung für das Abendessen. Das Rezept stammt aus dem Wallis, woher auch der Name kommt.

  • Restaurant Sport
  • Aparthotel Ambassador
  • Restaurant Pöstli
  • Hotel Bellwald
  • Berghütte Fleschen

Chouera

Der Name Chouera wird angeblich darauf zurück geführt, dass der Auflauf während einer Cholera-Quarantäne in Goms (Schweiz)  aus den Vorräten, die eben noch da waren, entstanden ist.

In diesen Gastronomie Betrieben können Sie eine feine Chouera geniessen:

  • Hotel Bellwald
  • Zur alten Gasse

Einheimische Produkte kaufen:

Alle Zutaten die es für unsere typischen Walliser Spezialtäten braucht erhalten Sie in folgenden Läden:

  • Volg in Bellwald
  • Vis a Vis in Bellwald
  • Milch vom Bauer in Bellwald
  • Metzgerei Nessier in Fiesch oder Münster
  • Bio Bergkäserei in Gluringen
  • Novena in Ulrichen
Suchen & Buchen
Anreise:
Abreise:
Erw.: Kinder:
Zimmer
 
Gutscheine bestellen